Herren 40 beenden die Saison erfolgreich mit Platz 3 in der Verbandsliga

TC Bad König - MSG ESV BW + RW Limburg 3:6 (2:4)

Die lange Anreise in den Odenwald hat sich für die Herren 40 gelohnt. In dem idyllischen Bad König holen sie sich den vierten Sieg in Folge und beenden die Saison somit erfolgreich auf dem dritten Tabellenplatz. Oliver Schneider und Gunther Brinkmann unterliegen im Einzel und geben so zwei Punkte an die freundlichen Gastgeber ab. Andreas Glawe, Jens Tischer, Mario Hawelka und Björn Becker siegen jeweils glatt in zwei Sätzen, so dass es nach den Einzeln 4:2 steht.

Durch das siegreiche Doppel Glawe/Tischer wird der Gesamtsieg dann gesichert. Schneider/Hawelka unterliegen den mental stärkeren Gegnern, wohingegen Brinkmann/Becker den sechsten Punkt ungefährdet einfahren. Am Ende steht es dann 6:3 für die Limburger.

Die Mannschaft zeigt mit dem dritten Tabellenplatz erneut, dass sie fester Bestandteil des oberen Tabellendrittels der Verbandsliga ist, nachdem sie in der letzten Saison sogar auf Platz zwei landete. Diese Saison gab es in den ersten beiden Spielen noch gewisse Startschwierigkeiten. Nach der Sommerpause hagelte es dann aber nur noch Siege, so dass die Mannschaft mit ihrer Leistung insgesamt sehr zufrieden ist.

In allen Spielen der Saison kamen zum Einsatz: Oliver Schneider, Andreas Glawe, Jens Tischer, Mario Hawelka und Björn Becker.Wechselweise wurde die Mannschaft unterstützt von: Thomas Ramscheid, Gunther Brinkmann, Markus Krippner, Christos Serbesis, André Tischer und Andreas Hahn.

Spielbericht beim HTV