Herren 40 in der Verbandsliga jetzt auf Platz 4

TV Buchschlag II - MSG ESV BW + RW Limburg 3:6 (2:4)

Gegen das Team des TV Buchschlag II setzen sich die H40 souverän mit 6:3 durch. Der an eins spielende Oliver Schneider hatte es mit einem Spieler aus der Regionalliga zu tun, so dass er letztlich chancenlos mit 0:6 und 1:6 unterlag. Andreas Glawe an zwei erkämpfte sich gegen einen starken Gegner den Sieg im Match-Tiebreak. Nach großartigem Kampf unterlag Jens Tischer leider mit 4:6, 4:6 gegen eine solide spielende Gegner. Gunther Brinkmann siegte genau wie Mario Hawelka und Björn Becker glatt in zwei Sätzen, so dass es nach den Einzeln 4:2 stand.

Nachdem die Gegner das 2er Doppel mangels einsetzbaren Spielern nicht antreten konnten, stand der Sieg für die Herren 40 somit bereits fest. Im 1er Doppel kämpften dennoch Oliver Schneider und Mario Hawelka gegen die sehr stark spielenden Gegner und siegten aufgrund einer Verletzung und Aufgabe des Gegners im zweiten Satz. Im 3er Doppel spielten Björn Becker und André Tischer um einen weiteren Punkt, unterlagen dann aber leider trotz guter Vorstellung in zwei Sätzen.

Nächste Woche geht es dann gegen den TC am Bingert auf der Anlage von Blau-Weiss und um die Festigung eines soliden Tabellenplatzes

Spielbericht beim HTV