Sieben Siege für Limburg am Wochenende

Die Limburger Spielgemeinschaft des TC Rot-Weiß und des ESV Blau-Weiß gestalteten das Spielwochenende sehr erfolgreich mit sechs von acht möglichen Siegen. Den siebten Sieg für Rot-Weiß Limburg holten die Damen 30 ohne Spielgemeinschaft.

Herren 40: TC Rüdesheim - MSG ESV BW + RW Limburg 1:8

Die Herren 40 sind auch nach dem 2. Spieltag noch in der Spur. Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zum zweiten glatten 8:1 Sieg in Folge. Es spielten: Ramscheid, Brühl, Glawe, Schneider, Tischer und Dr. Serbesis. 

Spielbericht beim HTV

Herren 50: MSG ESV BW + RW Limburg - TC Götzenhain 5:1 (3:1)

Punktesammler: Thomas Ramscheid, Markus Krippner, Jochen Wenzlitschke, Ramscheid/Wenzlitschke, Krippner/Michael Flach - Walter Karst

Spielbericht beim HTV

Damen 30: TC Wettenberg - TCRW Limburg 2:4 (1:3)

Punktesammler: Kirsten Müller, Müller/Tini Ishague - Patrizia Wahler, Andrea Schroer, Stephanie Kruse, Schroer/Kruse

Mit einem 4:2 Erfolg konnten die Damen 30 des TC RW Limburg ihr erstes Auswärtsspiel der Saison nach einem spannendem und langem Wettkampftag für sich entscheiden. In den Einzeln punkteten an Position zwei Patrizia Wahler 7:6, 6:4, Andrea Schroer an drei 6:0, 6:0 und Stephanie Kruse an vier 7:5, 6:7, 7:5. Carina Wilbert an eins konnte ihrer sehr stark aufspielenden Gegnerin zwar einen Satz abnehmen, der Einzelpunkt ging aber trotzdem nach Wettenberg. Mit einem komfortablen 3:1 brauchten die Damen 30 nur noch ein Doppel für den Gesamtsieg, welches Andrea Schroer/ Stephanie Kruse nach Hause holten. Carina Wilbert/Patrizia Wahler unterlagen ihren Gegnerinnen denkbar knapp im Champions Tie-Break. Nächsten Sonntag erwarten die Damen 30 die Mannschaft des Wiesbadener THC.

Spielbericht beim HTV

Herren 30: TC Weißkirchen - MSG RW Limburg/ESV BW Limburg 5:1 (3:1)

Punktesammler: Daniel Saalbach, Kai Best, Dominique Bernardo, Saalbach/Alexander Simon, Best/Bernardo - Alexander Kranz

Spielbericht beim HTV

Herren 40: TC Florstadt - MSG ESV BW + RW Limburg II 0:6 (0:4)

Punktesammler: Björn Becker, Mario Hawelka, Christian Sponer, Markus Löw, Becker/Hawelka, Sponer/Löw

Die Herren 40 II bauen die Tabellenführung in der Bezirksliga mit einer bisher makellosen Bilanz ohne Satzverlust aus und siegen erneut deutlich mit 6:0 gegen Florstadt. Björn Becker siegt ohne große Mühen mit 6:2, 6:0. Mario Hawelka an zwei gibt erneut kein Spiel ab. Christian Sponer an drei und Markus Löw an vier siegen ebenso mühelos mit 6:0, 6:1 bzw. 6:1, 6:0. Auch im Doppel läuft es souverän für die Limburger. Becker/Hawelka siegen mit 6:1, 6:0 und Sponer/Löw mit 6:2, 6:1. Kommenden Sonntag geht es gegen Niedernhausen.

Spielbericht beim HTV

Herren 40: MSG ESV BW + RW Limburg III - TV Schadeck 1:5 (1:3)

Punktesammler: Holger Reimer - Christoph Scheffel, Lothar Stanka, Rolf Fontein, Scheffel/Stefan Kranz, Stanka/Fontein

Spielbericht beim HTV

Herren 40: MSG ESV BW + RW Limburg IV - BW Bad Camberg II 4:2 (2:2)

Punktesammler: Thomas Bokler, Alexander Probst, Bokler/Probst, Rodrigo Sanchez/Wolfgang Breidenstein - Andreas Ziener, Ulrich Diehl

Spielbericht beim HTV

Herren 50: TC Marxheim II - MSG ESV BW + RW Limburg II 2:7 (0:6)

Punktesammler: Gerald Nitschke, Nitschke/Martin Oehl - Thilo Schnee, Holger Euler, Peter Kalteier, Peter Meurer, Andreas Nauheim, Euler/Meurer, Kalteier/Nauheim

Spielbericht beim HTV

Damen: MSG ESV BW Limburg/RW Limburg - TUS 1902 Haintchen 5:1 (3:1)

Punktesammler: Linda Meurer, Nadine Behn, Anna Krebs, Meurer/Luisa Ranglack, Behn/Krebs - Sophia Kissel

Spielbericht beim HTV